Über Menschen, die nicht NEIN sagen können...

Von: Dr. Christian Neuburger

Die Menschen, die nicht so leicht "Nein" sagen können. Die sich nicht freudig in Konflikte stürzen und keine verbalen Kampfmaschinen sind. 

 

Welcher Menschentyp ist das?

 

Sie sind von Natur aus sanfter. Sie nehmen alle Emotionen intensiver wahr. Auch Vorgänge der Lebenskraft im menschlichen Körper, sind für diesen Menschentyp deutlich wahrnehmbar. Die Gefühle und Befindlichkeiten der Mitmenschen und die damit verbundenen energetischen Abläufe spüren sie durch ihr aktives, vegetatives, parasympathisches Nervensystem. Sie sind vorsichtig und neigen zu Angstgefühlen, weil sie eben Dinge und Ereignisse schon früher wahrnimmen.

 

Sie fühlen auch das Gemeinsame und Verbindende zwischen den Menschen. Diese Lebenskraft, die alle Lebewesen lebendig macht. Deshalb hat dieser Menschentyp grundsätzliches Interesse am Mitmenschen und ein Grundzuneigung. Sie sind sozial und verfolgen das Ziel, das Zusammenleben der Menschen zu verbessern und möchten das Lebendige bewahren. Die Natur als Heimat der Lebenskraft ist ein hoher Wert, den sie schützen und erhalten möchten. Dadurch sind sie aber auch verwundbar und werden leicht das Ziel von Angriffen. Sie geben nach, treten zurück und überlassen schlussendlich das Feld dem „Stärkeren“.

 

Und doch sind genau das die Menschen, die in vielen Bereichen der Gesellschaft das Funktionieren des Zusammenlebens erst ermöglichen. Denn sie sind hilfsbereit, sozial und geben gerne.

 

Pferde z.B. bestimmen immer die sozialsten und umsichtigsten Stuten zu Herdenführerinnen. Denn genau diese werden sich am besten um die Herden kümmern.
Bei den Menschen hingegen kommt dieser Menschentyp selten in Führungspositionen. Leider! Denn dann hätten wir sicher keine 16.000 Atomsprengköpfe auf der Erde. 

 

Tipps für sensible Menschen, wenn sie in Konfliktsituationen kommen

Die Emotionen, die sich stauen, weil dieser Menschentyp meist nicht schlagfertig ist, können auch alleine, nach der Konfliktsituation entladen werden. Aber sie müssen entladen werden, sonst belasten sie auf Dauer die Gesundheit. Es können dadurch Angstgefühle, psychosomatische Körpersymptome wie Schlafstörungen, Stimmungstiefs, Energielosigkeit und Motivationsverlust entstehen.

 

Tipps aus unserem Frei Atmen - folgende Übungen unterstützen Sie dabei: 

  • Phantastisch dokumentieren
  • Spannen und Ausatmen
  • Pah
  • Ha Ha ha
  • Holzhacken
  • Verankerung

 

Du findest die Übungen direkt auf unserem neuen >> You Tube Kanal<<. Diese Übungen während der Kur einmal täglich ausführen. 

 

Folgende Organsysteme sollten hier energetische Unterstützung bekommen:

      NERVENSYSTEM

  • beruhigen und emotional stabilisieren
  • Schlaf verbessern
  • Stresspegel senken

 

dabei unterstützen dich folgende Naturpflanzenextrakte:

Der Neumacher – 1 Kapsel zum Schlafengehen

Der Ausgleicher – 1 Kapsel zum Schlafengehen

Die Merk-Ich-Mir – 2 Kapseln morgens 

 

Diese Kombination (Kur) über 2 Monate machen.

Danach wird wieder "aktives Wohlbefinden" durch deinen Körper strömen.

 

 

 

Der Autor:

Dr. Christian Neuburger

 christian_autor

Mein Hauptinteresse gilt dem Menschen und es wird permanent aufrechterhalten und belebt durch die Liebe, die ich zu den Menschen habe. Als Arzt durfte ich das Basiswissen erlangen, Menschen auch bei gesundheitlichen Problemen zu unterstützten. Die ganzheitliche Sichtweise auf den Menschen lebt in mir schon seit meiner Kindheit und es bereitet mir daher sehr viel Freude, dass ich durch diesen Blog mehr Menschen erreichen kann. Meine Projekt „Wissen an die Basis“ transportiert ganzheitliches Wissen über das Funktionieren des menschlichen Körpers. In leicht verständlicher Form soll es  den Menschen  im Problemfall und im Alltag Unterstützung geben die Gesundheit zu erhalten oder wiederzuerlangen.
Das Ziel ist aktives Wohlfühlen, das wir durch Naturpflanzenextrakte und belebende Atemübungen der Methode Freiatmen in Freude erreichen.

Mehr zu Dr. Christian Neuburger