Der Propolisbalsam

DER PROPOLISBALSAM

39,60 €
50ml

Größe:

39,60 EUR

inkl. MwSt. - zuzügl. Versandkosten

Mit den wertvollen Inhaltsstoffen von Propolis und Baumharz. Bei Bedarf auf die zu pflegenden... mehr
Mit den wertvollen Inhaltsstoffen von Propolis und Baumharz. Bei Bedarf auf die zu pflegenden Hautstellen auftragen.
Dünn auf die Haut auftragen und sanft einmassieren. Der samtige Film beruhigt irritierte Haut. mehr
Dünn auf die Haut auftragen und sanft einmassieren. Der samtige Film beruhigt irritierte Haut.
Der Propolisbalsam besteht aus einer naturkosmetischen Grundlage aus Sonnenblumenöl und... mehr
Der Propolisbalsam besteht aus einer naturkosmetischen Grundlage aus Sonnenblumenöl und Bienenwachs mit den wertvollen Inhaltsstoffen Propolis, Lärchenharz und Kamillenblütenöl sowie dem Wirkstoff Oryzanol aus Reiskeimöl.
Auf die zu pflegenden Hautstellen auftragen und sanft einmassieren. INHALTSSTOFFE... mehr
Auf die zu pflegenden Hautstellen auftragen und sanft einmassieren.

INHALTSSTOFFE Sonnenblumenöl*, Bienenwachs*, Alkohol, Cetearyl Alkohol, Wasser, Propolis Extrakt, Lärchenharz aus nachhaltiger Wildsammlung, Oryzanol, Kamillenblütenöl*, Aromamischung aus natürlichen ätherischen Ölen. * Inhaltsstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau

INGREDIENTS Helianthus Annuus Seed Oil*, Cera Flava*, Alcohol, Cetearyl Alcohol, Aqua, Propolis Extract, Larch Turpentine°, Oryzanol, Chamomilla Recutita Flower Oil*, Aroma. Als natürliche Bestandteile in Propolis und ätherischen Ölen im Aroma: Benzyl Alkohol, Benzyl Benzoate, Benzyl Cinnamate, Coumarin, Limonene. * Inhaltsstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau, ° Inhaltsstoff aus nachhaltiger Wildsammlung

COSMOS NATURAL nach dem COSMOS Standard durch Ecocert Greenlife zertifiziert

HERSTELLER Dr. Christian Neuburger - die Natur kann es GmbH, Enzing 18, 4490 St. Florian

Welche Organsysteme werden durch
Dieses Produkt unterstützt?

Immunsystem/Entzündung
Unser Immunsystem hat die Aufgabe unseren Körper gegen schädliche und gefährliche Einflüsse, sowie Angriffe von außen zu verteidigen.

Das Immunsystem ist mit vielen anderen Organbereichen vernetzt. Deshalb kann es auch passieren, dass verschiedenste Störungen oder Probleme in ganz anderen Bereichen auch Störungen im Immunsystem nach sich ziehen.

Ein intaktes Immunsystem wehrt Bakterien, Viren, Pilze und Parasiten erfolgreich ab oder verringert diese auf ein physiologisches Maß. Es kann diese mit gesunden Immunreaktionen wie Fieber und Entzündung unschädlich machen.

Das Immunsystem unterliegt einer sensiblen Steuerung, die störanfällig ist. Bei Überreaktion nach außen beginnt das Abwehrsystem mit Kanonen auf Spatzen zu schießen. Dies nennt man Allergie. Harmlose Umweltbestandteile erzeugen in uns Entzündungen und quälen uns.

Richtet sich diese Überreaktion nach innen, gegen Strukturen des eigenen Körpers, dann entstehen wiederum chronische Entzündungen, die nicht nur lästig und schmerzhaftt sind, sondern sogar Zerstörungen hervorrufen können. Dies ist dann die Autoaggression oder Autoimmunkrankheit.

Wenn das Immunsystem zu wenig arbeitet, entsteht eine Immunschwäche, die sich in vermehrten Infekten und Erschöpfungszuständen äußert.

Zuletzt angesehen